Ein Thema muss mich berühren, wenn ich es gestalten soll. Es muss für mich in meiner Welt, in meinem Leben eine Relevanz haben, damit mein Herz dafür zu schlagen beginnt, die Fantasie in die Gänge kommt, die Gedanken ihre Reise antreten und schlussendlich eine Lösung entsteht, die stimmig ist und stimmt.

Meine Arbeitsweise

Vor dem Gestalten kommt das Zuhören. Das Verstehen. Das Erfassen dessen, was für den Kunden und seine Kunden wichtig ist. Mit diesem Baumaterial beginne ich zu entwickeln, zu experimentieren, erste Ansätze zu suchen, den roten Faden zu spinnen. Während des Gestaltungsprozesses sind mir Austausch und Reflexion wichtig – mit meinen Kunden, meinen Kollegen in der Bürogemeinschaft oder meinen Netzwerkpartnern.

Wenn dann die Lösung steht, lege ich Wert auf die Ausarbeitung. Da bin ich Perfektionist. Manchmal sogar Pedant. Zumindest behaupten das meine Umsetzungspartner von mir – ob Fotograf, Verpackungsfirma, Druckerei oder Programmierer. Mich ehrt das, denn es beweist, das ich das Beste für meine Kunden suche.

Für mich muss es Gestaltung schaffen, einen Unterschied zu machen. Genau jenen Punkt zu akzentuieren, der beim gewünschten Empfänger die Hormonproduktion anstößt und beim Absender das gute Gefühl hinterlässt, dass es Seins ist.

MEIN Netzwerk

Meine Domäne ist die Entwicklung und Umsetzung von Gestaltungslösungen. Meine konzeptiven Fähigkeiten sind dabei ein wichtiges Werkzeug. Für andere Themen wie strategische Fragen im Vorfeld, Textierung, technische Umsetzung für digitale Medien oder Produktion arbeite ich mit einem bewährten Netzwerk an befreundeten Unternehmern zusammen. Menschen, mit denen ich den fachlichen Austausch schätze, mit denen ich auch gerne mal ein Glas Wein nach Feierabend trinke.

Ich mag Dinge, die ehrlich, echt, oft sehr einfach, aber gerade dadurch besonders sind. Die ästhetisch sind, handwerklich anspruchsvoll, wertig und so betrachtet nachhaltig. Und die genussvoll sind. Diese Dinge mag ich. Und diese Dinge gestalte ich am liebsten.

Meine arbeitsfelder

Ich gebe zu, ich habe zwei Lieblingsaufgaben: Zum einen entwickle ich leidenschaftlich gerne komplette Erscheinungsbilder für eine Marke, für ein Unternehmen. Und zum anderen liebe ich Verpackungen. Ich mag aber auch schöne Druckwerke. Ich habe ein Faible für Innenarchitektur, Ladeneinrichtungen und Produktpräsentation. Und ich bin ein Fan von smarten Online-Lösungen. Diese Felder bearbeite ich am liebsten – Ausnahmen durchaus möglich. 

ATELIER ABBREDERIS
RAIFFEISENSTRASSE 1/2, 6922 WOLFURT,  ÖSTERREICH
+43 699 18 16 20 95
robert@abbrederis.cc