Ich trinke nichts stärkeres als Gin
vor dem Frühstück.

Die Destillerie Keckeis ist ein innovatives Unternehmen, das neben edlen Obstbränden gerade mit besonderen Spezialitäten seine Abnehmer überzeugt. So wurde für den modernen Barbereich im letzten Dezember der in einer schlichten grünen Flasche abgefüllte Keckeis London Dry Gin im Markt eingeführt. Er ist ein klassischer Dry Gin, mit sehr ausgeprägtem Geschmack nach Wacholder, Koriander, Zitruszesten und Blüten. Diese machen ihn neben weiteren insgesamt 24 Botanicals zu einer heimischen Alternative für Gin-Drinks. Genauso klassisch wie der Gin selbst sind auch Flasche, Verpackung und Design. Das Logo greift den Keckeis-Tropfen als Grundelement des gesamten Corporate Design auf und interpretiert ihn auf der Überverpackung neu. Auf einem herkömmlichen Butterbrotpapier wird aus dem Logoelement ein modernes, ansprechendes Muster. Das Papier ist um die Flasche gewickelt und mit einer groben Kordel festgebunden. Auf eine Schachtel wird bewusst verzichtet. Vielmehr nimmt das Papier als Verpackung eine Anleihe bei urbanen Wine- und Liquorstores in London und New York, unterstützt den „Handmade-Gedanken“ des Produktes und ist zudem ressourcenschonend und recyclebar.


Auftraggeber: Destillerie Keckeis

ATELIER ABBREDERIS

RAIFFEISENSTRASSE 1/2, 6922 WOLFURT,  ÖSTERREICH
+43 699 18 16 20 95
robert@abbrederis.cc